Helge & Yannick

Mainz: für mich ein altbekanntes fotografisches Pflaster… schon fast überall gewesen und Fotos gemacht. Dachte ich, zumindest. Helge und Yannicks Trauung auf der Zitadelle war mal etwas ganz Neues!

Die Vorbereitung – das Gute an einer freien Trauung ist, dass einfach kein riesiger Zeitdruck entsteht.

Helge schien die Ruhe in Person zu sein, wohl wissend, dass ohne sie an diesem Tag nichts Wichtiges passieren würde.

Die Trauung – über dem, was früher der Mainzer Südbahnhof war und heute „Römisches Theater“ heisst, thront die alte Zitadelle.

Eine große freie Fläche neben dem Drususstein war der perfekte Ort für die Zeremonie: schattig an diesem heissen Augusttag, und vor allzu neugierigen Blicken aus der Umgebung geschützt.

Die Stimmung war entspannt aber feierlich, alle Gäste hatten sich eingefunden  – also konnte es losgehen.

Die Temperaturen waren wirklich nicht zu verachten – am Liebsten hätte sich so mancher sicherlich in die Eiswanne gelegt.

Paarfotos – die Umgebung der Zitadelle mussten wir einfach nutzen, um erste Paarfotos zu machen.

Es gibt so viele unterschiedliche Blickwinkel und Hintergründe auf dem Areal – ein Paradies für Fotosessions!

Empfang auf Hof Herzberg – knapp eine Viertelstunde mit dem Auto von Mainz entfernt, liegt die Location in Rheinhessen.

Rustikal und freundlich, familiär und gediegen – hier passte alles zusammen.

Sogar der wachhabende Stubentiger war trotz wirklich heisser Sommertemperaturen auf seinem Posten.

Helge und Yannick hatten keine Mühen gescheut und ihren Deko-Ideen freien Lauf gelassen.

…und glücklicherweise war sich keiner der Gäste zu schade für die etwas anderen Fotomotive.

Paarfotos zweiter Teil – wenn man schon Weinberge direkt um die Ecke hat, muss man sie auch für Fotos nutzen!

Unser Timing war perfekt: die Abendsonne haben wir noch direkt vor Untergang erwischt, so dass sie wirklich schöne Farben und Schattenwürfe zauberte!

Alles ist an dem Tag so entspannt abgelaufen, dass es sich für mich fast nicht nach Arbeit angefühlt hat! Danke Euch beiden dafür, dass ihr so toll mitgemacht habt!